Haarentfernung mit Laser

Gesichts- und Körperbehaarung wird von vielen als kosmetisch oder hygienisch störend empfunden. Die Laser-Epilation bietet eine schonende Möglichkeit, unerwünschte Haare langanhaltend zu entfernen.

Im Gegensatz zu oberflächlichen Methoden der Haarentfernung wie Rasur, Wachs, Epiliergeräten oder Enthaarungscremes, wirkt die Lasertherapie direkt auf die Haarwurzel und beeinflusst somit die Entstehungsstelle des Haares.

Der Lichtstrahl wird durch das Melanin im Haar absorbiert, wodurch eine Wärmewirkung entsteht, die die Haarwurzel gezielt zerstört, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Bei Haaren mit wenig Melanin (blonde, weisse oder sehr feine Haare) funktioniert die Therapie nicht, da der Laserstrahl nicht ausreichend absorbiert wird. Am besten spricht die Behandlung bei Personen mit dunklem, dickem Haar und heller Haut an.

Die Behandlung ist am effektivsten, wenn sich das Haar in der Wachstumsphase befindet. Da Haare in Zyklen wachsen und verschiedene Phasen durchlaufen, sind mehrere Behandlungen notwendig. Realistisch ist eine Reduktion der Haare um bis zu 80%. Die nach der Therapie noch wachsenden Haare sind dünner, heller und somit weniger auffällig als vorher.

Mindestens vier Wochen vor der Therapie sollten die Haare nicht gezupft oder epiliert werden. Ausserdem darf die Behandlung nicht auf gebräunter Haut erfolgen, daher ist eine Behandlung vorzugsweise in den Wintermonaten ratsam.

Behandlungen:

  • Oberlippe
  • Kinn
  • Augenbrauen
  • Nacken
  • Schultern
  • Achseln
  • Arme
  • Brust
  • Rücken
  • Bikini
  • Beine

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis und lassen Sie sich beraten.

Praxis Dr. med. Aschwanden | Dermatologie & Ästhetik St.Gallen
Tel. 071 222 39 33
E-Mail: praxisdraschwanden@hin.ch
Poststrasse 2, 9000 St.Gallen