Übermässiges Schwitzen

Übermässiges Schwitzen, auch Hyperhidrose genannt, kann es sich um ein lokalisiertes Schwitzen, meist an Händen, Füssen und Achselhöhlen, aber auch um ein generalisiertes Schwitzen handeln. Vorallem wenn es ums generalisierte Schwitzen handelt, könnten internistische Grunderkrankungen der Kern sein. Zu diesen Erkrankungen kann es zum Beispiel mit einer Schilddrüsenfehlfunktion zu tun haben.


Vereinbaren Sie einen Termin um gemeinsam auf persönliche Beschwerden oder Fragen Lösungen und / oder Antworten finden zu können.

Wir sind für Sie da.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden